Wurzelbehandlung (Endodontie)

Die Wurzelbehandlung (Endodontie) stellt immer nur einen Versuch dar, einen erkrankten Zahn zu erhalten.

Mit konventionellen Methoden liegen die Erfolgschancen bei ca. 70 %.

Durch eine laserunterstützte Wurzelbehandlung lassen sich die Erfolgsquoten bei (stark) infizerten Wurzeln deutlich steigern.

Langzeit- Studien haben bei stark entzündeten Zähnen, die durch konventionelle Wurzelbehandlung keine Besserung mehr erfuhren, Erfolge von über 70% gezeigt.

Dadurch können unter Umständen chirurgische Eingriffe (Wurzelspitzenresektion oder Extraktion) bei bereits erfolglos behandelten Zähnen vermieden werden, indem mittels Laser die Entzündung schonend beseitigt wird.

Gerne beraten wir Sie ausführlich hierüber bei Ihrem Besuch in unserer Praxis.